Mehr Infos

3 Schritte, um das Licht auf Dich & Deine Kunst auszurichten

Manchmal tun wir Dinge, ohne diese wirklich zu hinterfragen.

Wenn Du aber WIRKLICH ernsthaften Erfolg mit Deiner Kunst haben möchtest und damit Aufträge & Umsatz erzielen möchtest, ist es wichtig, dass Du Dich nicht nur einfach auf eine Bühne stellst, sondern auch das Licht richtig für Dich UND auch für Dein Publikum richtig ausleuchtest.

Die 3 wichtigsten Lichteinstellungen für Deine Online-Bühne

1. Finde Deine „WARUM“

Was ist Dein Warum? Hast Du Dir eigentlich schon einmal überlegt, warum Du eigentlich tust, was Du tust? Was ist der Sinn und Zweck, was möchtest Du damit eigentlich erreichen? Was ist Deine Botschaft, die Du in die Welt hinaustragen möchtest?

2. Finde Deine „Wie“

Was ist Dein „Wie“? Wie tust Du genau das, was Du eigentlich tust? Erfüllen diese Schritte Sinn und Zweck für Dich? Sind Deine Schritte auch für Dein Publikum nachvollziehbar? Kann sich Dein Publikum mit Deinem Wie Deiner Botschaft identifizieren?

3. Finde Deine „WAS“

Was ist Dein „Was“? Was tust Du nun genau um Dein „Warum“ & „Wie“ nach außen zu transportieren? Erreichst Du mit Deinem „Was“ Dein Publikum? Kann sich Dein Publikum in Deinem „Was“ wiederfinden?

Dein Followspot

Bist du durch diesen Post neugierig geworden und möchtest noch mehr Wissenswertes zum Thema Unternehmertum & Online-Marketing für Künstler erfahren? Nutze das breite Angebot zum Online-Marketing Coaching & Mentoring für Künstler und wähle die für dich passende Online-Marketing Choreografie.

Gib Kunst Dein Gesicht!

Kommentar verfassen